Publikationen und Bilder

Allfriedes Publikationen und Bilder

Folgende Publikationen können bestellt werden.

  • Ich-Bin-Karten. 44 gedruckte Karten.
    Selbstkostenpreis + Versandkosten. Solange Vorrat reicht. Neuauflage ist nicht geplant.
  • 21 Lehrbriefe, diese können bei der Stiftung unicon stiftung oder hier als Download-PDF heruntergeladen werden.

    DaEmblem Freundeskreis Liebe-Licht-Lebens Emblem mit den Farben für den Freundeskreis Liebe-Licht-Leben bekam ich in einer Meditation geschenkt. Ich sah das Bild eines dreischichtigen goldgelben Kreises, der nicht geschlossen, sondern nach oben geöffnet war. In der Mitte tauchte das rosa Herz auf, das ein Symbol der Liebe ist. Im Herzen erschien ein blaues Kreuz. Wenn Ihr Euch dieses Kreuz anschaut, dann seht ihr, das es nicht die strenge Form hat, sondern wie eine geöffnete Schale aussieht, um empfangen zu können. Die senkrechte Linie sollte ich mir als Gott den Schöpfer vorstellen und die waagerechte als seine Schöpfung die im Mittelpunkt des Kreuzes mit Ihm verbunden ist. Die waagerechte Linie bedeutet hier auch das männliche und das weibliche Prinzip, das aus zwei Kräften besteht. Diese beiden Kräfte vereinen sich im Mittelpunkt. Daraus wird dann eine Kraft (Überwindung der Dualität). Das violette Licht strahlt nach außen, aber aus dem Mittelpunkt. Bis ich dann alles zu Papier gebracht hatte und was ich sah und dazu erklärt bekam, dauerte Wochen. Viele Versuche eines Grafikers waren erforderlich, bis es stimmig war.

    Gemälde von AllfriedeDas Emblem stellt ein Bild dar, welches ich 1992 im Hause einer Künstlerin gemalt habe. Weltlich gesehen bin ich völlig unbegabt im Malen. Meine Hand wurde einfach geführt. Innerhalb einer Stunde war es fertig. Für mich ist es ein Teil der Schöpfung, der geistig noch höher transformiert werden müsste. Andere Menschen sehen sicher wieder etwas anderes darin.

    Es ist übrigens später das Emblem für „Allfriede`s Himmlische Lebensschule voller Liebe, Licht und Leben“ geworden. Als ich 1994 einen Prospekt für den „Freundeskreis Liebe-Licht-Leben“ herstellen sollte, bekam ich die göttliche Eingebung, unter diesen Namen „eine himmlische Lebensschule“ zu schreiben. Aber erst im Sommer 2006 gewann dieser Zusatz seine wahre Bedeutung. (siehe Ziele und Aufgaben)